Wussten Sie eigentlich, dass Mexiko das Ursprungsland der Vanille ist? Seit Jahrhunderten wird hier feinste Gourmet-Vanille angebaut und auf traditionelle Weise hergestellt. Bis weit ins 19. Jahrhundert hatte Mexiko das Monopol auf den Vanilleanbau. Denn damals waren die Pflanzen zu ihrer Bestäubung noch auf die Bienenart Melipoma angewiesen, die nur in Mexiko verbreitet ist.

LadenHeute wird jede einzelne Blüte der Vanillepflanzen sorgsam von Hand befruchtet. Neun bis zehn Monate lang reifen die Vanille-Schoten, bis sie saftig-grün sind und Stück für Stück von Hand geerntet werden. In einem aufwändigen Prozess vom Trocknen in der Sonne über mehrere Wochen bis hin zum Sortieren nach Qualitäten entwickelt sich schließlich das einzigartige Aroma unserer Mexican Gourmet Vanilla.

Als „schwarze Blume“ (tlixochitl) wurde die mexikanische Vanille schon bei den Azteken sehr geschätzt. Sie verwendeten das edle Gewürz, um ihre Schokolade damit zu aromatisieren. Noch heute gilt die Mexican Gourmet Vanilla bei Feinschmeckern und professionellen Anwendern als die ursprünglichste und feinste aller Vanille-Arten.